Sachspende_stage_image.jpg Andre Zelck / DRK

Sie befinden sich hier:

  1. Spenden
  2. Jetzt Spenden
  3. Sachspende

Sachspende

DRK-Läden / Außendienst

Bernd Stiller
Tel.: 06192 2077-0 (Sekretariat)
E-Mail: info@drk-maintaunus.de

DRK Kreisverband Main-Taunus e.V.
Schmelzweg 5
65719 Hofheim

Warum Kleiderspende?

Die Kleidersammlung gehört zu den traditionellen Aufgaben des DRK. Die Erlöse aus den Kleiderläden und Kleidercontainern verwenden wir für gemeinnützige Aufgaben des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) im Main-Taunus-Kreis. Transparent und nachvollziehbar. Zum Beispiel fördern wir damit den Katastrophenschutz, das Jugendrotkreuz, die Seniorenarbeit und die Ausbildung von Ehrenamtlichen im Sanitätsdienst.

Spender und Käufer tun damit gleichermaßen etwas Gutes. Das Deutsche Rote Kreuz im Main-Taunus-Kreis unterstützt mit gebrauchter Kleidung hauptsächlich Hilfsbedürftige vor Ort. Insbesondere in der Kleiderkammer werden sozial Bedürftige und neu im Land angekommene Flüchtlinge schnell und unkompliziert unterstützt. Ein Einkauf im Kleiderladen ist auch unter ökologischen Aspekten sinnvoll, denn statt im Müll zu landen, bekommt die gespendete Kleidung ein zweites Leben. Kleiderspenden, die im Laden keinen neuen Besitzer finden, ebenso wie beschädigte oder nicht mehr tragbare Textilien, werden an ein Textilrecycling-Unternehmen verkauft. Auch diese Erlöse verwendet das DRK für seine gemeinnützige Arbeit im Landkreis.

Wie können Sie Ihre Sachen spenden?

Wir betreiben im Main-Taunus-Kreis eine Kleiderkammer in Hofheim (auch außerhalb der Geschäftszeiten per Direkteinwurf) und einen Kleiderladen in Eppstein. Hier können Sie Ihre Kleiderspenden direkt abgeben, die Kleidung wird vom DRK sortiert und die geeigneten Kleidungsstücke direkt an die Kunden weitergegeben. Überschüsse verkaufen wir an ein Verwertungsunternehmen. 

Außerdem finden Sie im gesamten Kreisgebiet über 80 DRK-Kleidercontainer. Das DRK generiert durch den Verkauf der Kleidung finanzielle Mittel z.B. für soziale Projekte.

Wir freuen uns über jede Spende von Ihnen!

Sinn und Verwendung von Kleiderspenden

In den letzten Jahren hat sich auf dem Gebiet der Verwertung von gebrauchter Kleidung sehr viel verändert. Die Mengen an Sammelware werden immer größer und der Bedarf an gebrauchter Kleidung vor Ort immer geringer, das heißt konkret, es wird mehr gebrauchte Kleidung gespendet, als an bedürftige Menschen weitergegeben werden kann. Beschädigte Kleidungsstücke und der Überschuss an Kleidung werden daher verkauft. Die Erlöse hieraus nutzen wir für soziale Projekte im Main-Taunus-Kreis. Ihre Spende kommt daher auch auf diesem Weg einem guten Zweck zugute!

Altkleider werden nur selten durch das DRK in Katastrophengebiete transportiert, da es meistens unkomplizierter, günstiger und effektiver ist, Kleidung für Hilfebedürftige in der Region selbst einzukaufen. Das stärkt zusätzlich die dortige Wirtschaft. In Einzelfällen finden eigenständig durch Orts-, Kreis- oder Landesverbände organisierte Hilfsgüterlieferungen in notleidende Regionen statt, die dann auch gebrauchte Kleidung transportieren.

Link zur Transparenz-Initiative