Bewegungsprogramme

" ...ich bin viel aktiver als früher..."

Spaß und Freu(n)de bei der Wassergymnastik des DRK.

Was sind Bewegungsprogramme?

Sie möchten gerne Kontakt, Gemeinschaft mit gleichaltrigen in lockerer Runde - mit Bewegung, Sport und Spaß ? Dann sollten Sie unsere Bewegungsprogramme/ Wassergymnastik, Seniorengymnastik und das Gesellige Tanzen kennenlernen.

Wer kann mitmachen?

Jeder ab 55 Jahren, sofern keine gesundheitlichen Einschränkungen der Ausübung der gewählten Sportart entgegenstehen (bitte fragen Sie Ihren Arzt)

Was ist das Ziel?

Die Gesundheit zu fördern, das Gemeinschaftsgefühl zu stärken, nette Menschen kennenzulernen, sich fit zu halten. 

Wassergymnastik

Bei Wassertemperaturen von 28°C bis 32°C wird im brusthohen Wasser geübt - also kein Problem für Nichtschwimmer.
Verschiedene Übungen, die die Muskulatur kräftigen, die Ausdauer fördern und Spaß machen sollen.  

Geselliges Tanzen

Spielerisch werden Schritte zur Musik erlernt Vom Volkstanz über Discofox bis hin zum sog. Sitztanz. Alles wird an die individuellen Wünsche angepasst.
 
Seniorengymnastik   Wohldosierte Übungen, angepasst an die körperlichen Eigenschaften der Teilnehmer/Innen, aktivieren Körper und Geist. Zum Programm gehören Übungen mit kleinen Geräten (z. B. Kirschkernsäcke oder Doppelklöppel) ebenso wie Partnerübungen.   Was kostet die Teilnahme?Die Finanzierung ist in den DRK-Kreisverbänden unterschiedlich geregelt; teilweise gibt es Kostenbefreiung oder Ermäßigungen für DRK-Mitglieder.